»Fit for Love?« – Prävention von Internet-Pornografie-Konsum

Pornos sind nicht harmlos. Im Netz, auf dem Smartphone, auf dem Schulhof werden Kinder und Jugendliche mit Inhalten konfrontiert, die ihnen nachhaltig schaden. (mehr …)

Slider

[soliloquy id=“3702″]

Multiplikatoren

RT_FlyerFaltblatt
»Fit for Love?«

als Infomaterial für Lehrende und Mitarbeitende in der Jugendarbeit

Hier herunterladen >
Hier bestellen >

Rezensionen: Prof. Dr. med. Manfred Cierpka

Prof. Dr. med. Manfred Cierpka
UniversitätsKlinikum Heidelberg
„Inhaltlich wagt »Fit for Love?« den Spagat zwischen einem (Sucht-)Präventionsprogramm und einer Anleitung der Jugendlichen in den großen entwicklungsspezifischen Fragen von Sexualität, Liebe und Beziehung.“ Mehr >

Rezensionen: Dr. Gisbert Voigt

Dr. Gisbert Voigt
Vizepräsident der Ärztekammer Niedersachsen
„Ich teile Ihre Sicht, dass die ungezügelte Freigabe von sexuellen Inhalten in den vergangenen Jahrzehnten für Kinder und Jugendliche in unserer Gesellschaft zu einem immensen Problem geworden ist.“
Mehr >

Rezensionen: Dr. Markus Spieker

Dr. Markus Spieker
Fernsehjournalist (Berlin), Autor von „Mono: Die Lust auf Treue“
„Der ideale Liebes-Ratgeber für das Zeitalter der digitalen Alles-Geht-Nichts-Bleibt-Übersexualisierung: Einfühlsam, realistisch, relevant.“ Mehr >

Fünf Jahre Fachstelle return

Mit einer festlichen Veranstaltung feierte return im Juni 2013 sein Jubiläum. Etwa 70 Personen waren der Einladung gefolgt, darunter Bernd Strauch, Erster Bürgermeister der Stadt Hannover, sowie die Oberbürgermeisterkandidaten Stefan Schostok (SPD) und Matthias Waldraff (CDU). (mehr …)

Dietrich Riesen

Erzieher und Jugendreferent
Systemischer Berater (SG)
Beratung, Prävention und Fortbildung

d.riesen@return-hannover.de
Telefon: 0511/4897465-1

Tabea Freitag

Dipl.-Psychologin
Fortbildung, wissenschaftliche Arbeit

t.freitag@return-hannover.de

 

Eberhard Freitag

Dipl.-Pädagoge
Leitung, Fortbildung, Beratung.

e.freitag@return-hannover.de
Telefon: 0511/4897465-2

Selbsthilfegruppe für Eltern

Jeden 2. Donnerstag im Monat trifft sich  um 19:30 Uhr eine Angehörigen-Selbsthilfegruppe in den Räumen der ev. luth. Titusgemeinde Weimarer Allee 60, 30179 Hannover-Vahrenheide. (mehr …)

Für Therapie und Pädagogik

Informationen und Weiterbildung für therapeutische Fachkräfte, LehrerInnen und  JugendmitarbeiterInnen

Unsere aktuellen Termine

Hier ein Einblick in unsere aktuellen Termine: (mehr …)

Materialien, Bücher, Broschüren

Jugendliche sensibilisieren, Eltern unterstützen, Hilfen für die Präventionsarbeit

Medienecho

Nachfolgend finden Sie einige der Presseberichte über unsere Arbeit und Artikel, an deren Erstellung wir beteiligt waren. (mehr …)

Beratung für Eltern

Sie haben zuhause ständig Ärger und Konflikte wegen der Mediennutzung ihrer Kinder ? Sie können sich als Eltern nicht auf eine gemeinsame Linie verständigen?

(mehr …)

Was machen Medien mit Kindern?

Viele Eltern sind verunsichert: Wie viel Zeit am Rechner ist gut für mein Kind? Der Konsumdruck ist hoch. Die eigenen Kinder sollen keine Außenseiter werden. Der Sog virtueller Welten ist stark. Bedeutet spielen am PC nicht auch lernen fürs Leben? (mehr …)

Förderer der Fachstelle return: