„Unser Sohn spielt jeden Tag stundenlang am Computer und interessiert sich für sonst nichts mehr.“
„Ich kann meine Tochter nicht mehr erreichen. Sie lebt nur noch im Netz.“
„Der Junge ist mit seinem Smartphone wie verwachsen. Wie bekommen wir ihn davon weg?“
„Wir wollen die Mediennutzung unserer Kinder gut begleiten. Auf was müssen wir dabei achten?“

Gerne nehmen wir uns Zeit für Sie bei einer ausführlichen telefonischen Beratung.

Nehmen Sie sich auch die Zeit dafür. Es lohnt sich.

4 Aspekte sind uns im Gespräch mit Ihnen besonders wichtig: 

1. Beschreiben: Sie beschreiben uns die Situation, zu der Sie Fragen haben, bzw. die Ihnen Probleme bereitet.

2. Erklären: Wir geben Ihnen konkrete Informationen, die Ihnen helfen, das Mediennutzungsverhalten Ihres Kindes, die Bedürfnisse und die Dynamik dahinter besser zu verstehen. 

3. Bewerten: Gemeinsam bewerten wir die Situation bzw. das Verhalten ihres Kindes. Besteht die Gefahr einer Suchtentwicklung, hat Ihr Kind möglicherweise gute Gründe, sich in digitale Welten zu flüchten?
Handelt es sich eher um eine vorübergehende exzessive Phase, die im wesentlichen eine gute elterliche Begleitung und aber auch Begrenzung braucht?

4. Lösen: Wir geben Ihnen Anregungen, die helfen können, konstruktive Veränderungen in Gang zu bringen.  Wie können Sie konkret bildschirmfreie Zeiten im Alltag etablieren ? Wie kann das Gespräch zwischen Eltern und Jugendlichen gesichtswahrend und wertschätzend geführt werden? Wie können die analogen Herausforderungen des Lebens bei Ihrem Kind wieder stärker in den Blick kommen ?

Übrigens: Beim Thema Medienerziehung sind Konflikte mit unseren Kindern unausweichlich und völlig normal. Wir helfen Ihnen, eine neue und hoffnungsvolle Perspektive zu gewinnen !

Das Honorar für ein 50minütiges Beratungsgespräch beträgt 50,00 €. Für Beratungssuchende aus Stadt und Region Hannover gelten aufgrund einer kommunalen Teilförderung ermäßigte Honorarsätze.
Folgegespräche sind möglich.

Wir senden Ihnen mit der Honorarrechnung je ein kostenloses Exemplar unserer medienpädagogischen Broschüren zu.
„Battlefield home“ (Problemfeld Computerspiele)
„XXX-return to love“ (Problemfeld Internetpornografie)

Wir unterliegen der Schweigepflicht. Vereinbaren Sie gerne einen Termin telefonisch unter: 0511-48974650 oder per Mail: info@return-hannover.de (Rückrufnummer angeben)

Das Team Elternberatung

Gesine Burmester-Erdmann und Eberhard Freitag